Zum Inhalt

Dorffest
09.09. –
11.09.22

Geschichte

Vor 1050 Jahren erstmals erwähnt

«Skennines» – eine Ortschaft, in welcher ein Gebäude namens Kreuzstift steht, das adeligen Frauen gehört und unter dem Schirmherr Graf Arnold von Lenzburg geführt wird. Dieser wiederum war nicht erfreut, als er vernahm, dass der Königshof Zizers, an dem auch das Kreuzstift Anteile besass, an das Bistum Chur verschenkt wurde. Der Graf sprach beim Kaiser Otto I. vor, wonach es in Konstanz zur Schiedsverhandlung mit der Gegenpartei kam. Diese Verhandlung führte zwar nicht dazu, dass der Anteil im Besitz des Kreuzstifts blieb, doch aufgrund der Urkunde vom 18. August 972 ist «Skennines» erstmals in offiziellen Schriften erwähnt.

Und wenn aus dem alten Namen «Skennines» das heutige Schänis wird, dann kennen wir den Grund für die Feierlichkeiten, auf welche sich die Schännerinnen und Schänner 2022 freuen können. Denn vor 1050 Jahren findet Schänis oder eben «Skennines» seine erste Erwähnung in offiziellen Dokumenten. Dieses Jubiläum soll vom 9. bis 11. September auf dem Mehrzweckareal in Schänis würdig gefeiert werden.

Ausstellung im Museum Schänis

Programm

Für alle – von Freitag bis Sonntag


Federihüttli

Schwyzerörgeli-Duo Älplerbitter
19.00 – 01.00 Uhr
Der Schänner Adi Inderbitzin sorgt gemeinsam mit seinem Schwyzerörgeli-Partner Dominik Jöhl sowie Gast Michi Schmitter am Bass für ordentliche Hüttenstimmung.


Tigerbar

Barbetrieb
ab 19.00 Uhr

Frederik Mannli Trio
21.00 – 23.00 Uhr
Die Steiner-Brüder Res und Mario sowie Lea Giger sind allesamt an der Gallusgasse in Schänis aufgewachsen und liessen sich bei ihrem Bandnamen vom Federimannli inspirieren. Sie covern Songs aus verschiedensten Jahrzehnten und sorgen mit ihrem eigenen Stil für einen richtigen Schänner Auftakt in die Feierlichkeiten.


Federihüttli

Meiri
14.00 – 17.00 Uhr
Der bekannte Schänner Alleinunterhalter Meiri darf am Jubiläum nicht fehlen. Er besticht durch seine verschiedenen Facetten und verbreitet urchige Stimmung in der Federihüttli.

Ländlertrio Fässligmüet
23.00 – 04.00 Uhr
Nach dem Best of Schänis lädt das Ländlertrio Fässligmüet mit ihrer Musik zum Schunkeln und Tanzen ein.


Festzelt

Musikgesellschaft Schänis
18.00 – 19.00 Uhr
Als Einstimmung auf den grossen Abend füllt die Musikgesellschaft Schänis das Zelt mit ihren Klängen.

fishermen
19.00 – 20.00 Uhr
Mit Roli und Däms Egli hat Schänis ein weiteres musikalisches Geschwisterduo zu bieten. Vor dem offiziellen Teil heizen sie dem Schänner Volk so richtig ein.

Best of Schänis
20.00 – 22.00 Uhr
Schänis hat mit seinen überdurchschnittlich vielen Vereinen auch so einige musikalische Formationen zu bieten. In der von Markus Stadelmann moderierten Show zeigen sie ihre Verbindung zu Schänis.

Polly Duster
22.30 – 02.00 Uhr
Nach dem Best Of kann getanzt werden, so wie es sich für ein Dorffest gehört. Die Partyband Polly Duster besticht mit ihrer handgemachten Rock-, Funk- und Partymusik, soliden Gitarren-, Bass und Drumlines und einem starken Bläsersatz.


Tigerbar

Barbetrieb
20.00 – 04.00 Uhr
Die Bar macht ihrem Namen alle Ehre; der Pilot des abgestürzten Militärflugzeugs stattet Schänis einen Besuch ab.


Tartanbahn

Hoch hinaus
14.00 – 19.00 Uhr
Beim Harassenklettern kannst du dir das Festgelände von oben ansehen.


Schulhaus Hof 1

Actionbound
14.00 – 17.00 Uhr
Die Schule Schänis zeigt sich für eine besondere Schnitzeljagd durch Schänis verantwortlich – Startpunkt: direkt vor dem Schulhaus Hof 1.


Mehrzweckhalle

Gewerbe- und Kunstausstellung
12.00 – 19.00 Uhr
Der Gewerbeverein veranschaulicht in der Ausstellung «Gewerbe früher/ heute» die Entwicklung einzelner Geschäftsfelder, Produkte und Arbeitsweisen. Schänner Kunstschaffende präsentieren in der Mehrzweckhalle ihre Werke.

Gewerbeausstellung:
1361 Solutions GmbH, A. Düring, Alois Jud AG, ASSAG AG, Atrena AG, Energieversorgung Schänis AG, Garage Ziegler AG, Hilding Anders Switzerland AG, Jud Architekten AG, Kühne Holzbau AG, Kurt di Gallo Schänis AG, Kreuzstift, Seliner corse GmbH, St.Galler Kantonalbank, STS Systemtechnik Schänis GmbH, Zahner AG.

Künstlerinnen und Künstler:
Romy Cash, Andrea Diethelm, Heidrun Gustincic, Andreas Jenny, Verena Jenny, Ursi Oberholzer, Daniel Romer, Elvira Schoch, Rainer Schönenberger, Jörg Steiner, Paul Steiner, Pius Steiner und Renate Steiner


Federihüttli

Tweralp-Sepp
11.00 – 16.00 Uhr
Der Örgeler Tweralp-Sepp untermalt den gemütlichen Ribelzmorge im Federihüttli.


Festzelt

Spielbus
11.00 – 16.00 Uhr
Wenn der buntbemalte Spielbus auf dem Platz hält, schlagen Kinderherzen höher. Betreut durch die Jungwacht und Blauring Schänis


Tartanbahn

Hoch hinaus
14.00 – 19.00 Uhr
Beim Harassenklettern kannst du dir das Festgelände von oben ansehen.


Schulhaus Hof 1

Actionbound
12.00 – 15.00 Uhr
Die Schule Schänis zeigt sich für eine besondere Schnitzeljagd durch Schänis verantwortlich – Startpunkt: direkt vor dem Schulhaus Hof 1.


Mehrzweckhalle

Gewerbe- und Kunstausstellung
11.00 – 16.00 Uhr
Der Gewerbeverein veranschaulicht in der Ausstellung «Gewerbe früher/ heute» die Entwicklung einzelner Geschäftsfelder, Produkte und Arbeitsweisen. Schänner Kunstschaffende präsentieren in der Mehrzweckhalle ihre Werke.

Gewerbeausstellung:
1361 Solutions GmbH, A. Düring, Alois Jud AG, ASSAG AG, Atrena AG, Energieversorgung Schänis AG, Garage Ziegler AG, Hilding Anders Switzerland AG, Jud Architekten AG, Kühne Holzbau AG, Kurt di Gallo Schänis AG, Kreuzstift, Seliner corse GmbH, St.Galler Kantonalbank, STS Systemtechnik Schänis GmbH, Zahner AG.

Künstlerinnen und Künstler:
Romy Cash, Andrea Diethelm, Heidrun Gustincic, Andreas Jenny, Verena Jenny, Ursi Oberholzer, Daniel Romer, Elvira Schoch, Rainer Schönenberger, Jörg Steiner, Paul Steiner, Pius Steiner und Renate Steiner

Anreise

Viele Wege führen nach Schänis

Öffentliche Verkehrsmittel
Von Ziegelbrücke oder Uznach mit der S6 oder S4 nach
Schänis. Vom Bahnhof zum Festareal ca. 5 Minuten zu Fuss.

Auto
Autobahnausfahrt Schänis benutzen und auf dem Bico-
Parkplatz parkieren. Am Samstag von 17.00 bis 04.00 Uhr verkehrt regelmässig ein Shuttle-Bus von der Bico bis zum Festareal und zurück.

Shuttlebus
Nach der Show Best of Schänis bis 04.00 Uhr morgens
fährt ein Shuttle Bus in die Aussendörfer bis Maseltrangen, so dass du sicher nach Hause kommst.

Google Maps

Lageplan

Ein Fest,
mitten im Dorf

Das Festareal befindet sich rundum das Mehrzweckgebäude und die Schulanlage Hof in Schänis.

Zahlungsmöglichkeiten

Bezahlung vor Ort

Bei uns kannst du ganz unkompliziert mit Bargeld oder via Twint bezahlen.

Organisationskomitee

Im Einsatz fürs Jubiläum

Von der ursprünglichen Idee bis zur letzten Minute des Fests ist einiges an Zeit vergangen und viel Arbeit investiert
worden. Dafür gilt der Dank dem Organisationskomitee.

Gabi Tremp
OK-Präsidentin

Bojan Birovlevic
Administration

Julia Riget
Finanzen

Lea Giger
Programm

Franco Stocco
Infrastruktur & Sicherheit

Bruno Rickli
Festwirtschaft

Georg Zweifel
Festwirtschaft

Benjamin Mayer
Personal

Lara Jud
Marketing & Kommunikation

Partner

Vielen Dank!

Wir bedanken uns bei unseren Partnern für die grosszügige Unterstützung:

Hauptsponsor
Zeltsponsor